Allgemeinmediziner*innen / praktische Ärzt*innen

Wir würden darum bitten, falls weitere Ärzt*innen bekannt sind, diese mitsamt Erfahrungsbericht an uns zu senden, damit sie zur Liste hinzugefügt werden können: https://chaingepeergroup.at/erfahrungsbericht-therapeutin-aerztin/

Folgende Erfahrungsberichte wurden uns aus der trans Community zugesendet und sind subjektiv! Jeder Mensch hat unterschiedliche Vorlieben und Erfahrungen.

 

Wien

Teampraxis Breitenecker

Otto-Bauer-Gasse 15/10

1060 Wien

https://teampraxis.wien

alle Kassen und privat

✔ Rezeptausstellung (sogar Erstellung des Erstrezepts)

✔ Blutkontrolle, wenn gewünscht

✔ Nebido spritzen

In Kooperation mit der “an.doc.stelle” inkl. Trans-Buddy, den man bei Fragen kontaktieren kann.

Hinweis: Sie schicken das Testosteron Rezept zur Erstbewilligung direkt mitsamt den Psy* Stellungnahmen an die zuständige Krankenkasse. Man erhält das bewilligte Rezept in der Regel zwei Wochen später.
Wenn man bei der ÖGK ist, kann man das Rezept auch persönlich beim Wienerberg bewilligen gehen lassen und erhält die Bewilligung anschließend direkt (also ohne eine zwei wöchige Wartezeit).

Erfahrungen:

Person 1:
“Die Praxis wurde mir von Dr. Kaufmann empfohlen. Schon bei der ersten Testo Spritze wusste der Arzt Bescheid wie er spritzen soll (langsam). Seither bin ich dann immer bei einer der Ordinationsassistentinnen gewesen. Diese ist interessiert und respektvoll, sowie gut informiert, was STDs (Sexually Transmitter Disease) angeht. Allgemein fühle ich mich gut aufgehoben. Zu Beginn wurde zudem darauf geachtet die richtigen Pronomen zu verwenden (auch vor Namens-/Personenstandsänderung).”

Person 2:
“In der Praxis Breitenecker sind die Leute super aufgeklärt und haben einen „Trans Buddy“, dem man schreiben kann wenn man Fragen hat. Fand ich nett das Angebot.
Mir wurde Blut abgenommen und erklärt, dass ich die Hormontherapie gleich dort anfangen kann. Also muss ich nicht zur Kaufmann/Urologen/Endokrinologen oder so. Was sie aber schon von mir wollen ist eine gyn. Untersuchung. Lass ich aber gern über mich ergehen wenn ich dann gleich in paar Wochen mit Testo starten kann. Man wird auch vor der PÄ/NÄ beim „Wunschnamen“ aufgerufen. That‘s also a plus!
Man kann die Termine online ausmachen, da sieht man auch wann was frei ist. Also muss man nur ein paar Tage warten, wenn überhaupt.
Also bin echt positiv überrascht.”

Dr. Julia Wollein

Tandelmarktgasse 22-24

1020 Wien

https://www.docfinder.at/praktischer-arzt/1020-wien/dr-julia-wollein

✔ Rezeptausstellung (bei bereits erfolgte Indikation – zb. Dr Kaufmann)

✔ Blutkontrolle, wenn gewünscht

✔ Nebido spritzen

 

Dr. Florian Pichler

Lammgasse 5

1080 Wien

https://www.docfinder.at/praktischer-arzt/1080-wien/dr-florian-pichler

 

Horst Schalk + Karl Heinz Pichler

Zimmermannplatz 1

1090 Wien

✔ Rezeptausstellung (bei bereits erfolgte Indikation – zb. Dr Kaufmann)

✔ Blutkontrolle, wenn gewünscht – eigenen Termin ausmachen

✔ Nebido spritzen

Erfahrungen:

Person 1:
“Der Krankenpfleger Herr Obersteiner spritzt wie ne eins. Natürlich brennt es ein bisschen danach, aber es ist bei weitem nicht so schlimm wie ich es bei anderen erlebt habe. Letztes mal brannte es nur ganz minimal, ich war selbst überrascht.
Die Blutbefunde kann man hochladen lassen und sind am nächsten Tag online abrufbar. Termine kann man über ihr Online Portal bequem ausmachen.

Dr. Schalk spritzt eher selten und ist deshalb auch nicht so geübt darin. Deshalb fürs Spritzen Online stattdessen “Vorsorge/PREP/STI/Impfung” als Termin buchen, dann kommt man zum Herr Obersteiner.”

 

Dr. Edith Promintzer

Antonsplatz 27/Ecke Neusetzgasse 10

1100 Wien

https://www.docfinder.at/praktischer-arzt/1100-wien/dr-edith-promintzer

✔ Rezeptausstellung (bei bereits erfolgte Indikation – zb. Dr Kaufmann)

✔ Blutkontrolle, wenn gewünscht

✔ Nebido spritzen

Erfahrungen:

Person 1:
“Man kann mit ihr über alles reden, sehr sehr überlaufen.”

 

Dr. Johanna Zrost

Mittersteig 24/8

1050 Wien

https://www.docfinder.at/praktischer-arzt/1050-wien/dr-johanna-zrost

https://www.facebook.com/Ordination-Dr-Zrost-194354430697388/

✔ Blutkontrolle, wenn gewünscht

Rezeptausstellung und Nebido spritzen müsste man erfragen

Erfahrungen:

Person 1:
“Ich war vor & während meiner Medizinischen Transition schon bei ihr wurde immer sehr freundlich und respektvoll behandelt. Sie kann auch sehr gut Blutabnehmen was man ja für Hormonwerte oft machen muss.Sie hat eine sehr beruhigende Ausstrahlung.”

 

Sara Hakimzadeh

Friedrich-Kaiser-Gasse 18-20/3/1

1160 Wien

http://www.ihrehausaerztin.at

✔ Rezeptausstellung (bei bereits erfolgte Indikation – zb. Dr Kaufmann)

✔ Blutkontrolle, wenn gewünscht

Erfahrungen:

Person 1:
“kompetente Hausärztin, hört gut zu, ist gewissenhaft und unkompliziert.

Es war noch nie eine Untersuchung unangenehm, keine komische Reaktion auf trans Körper auch von der Ordinationsassistenz zb bei EKG, wurde normal und respektvoll behandelt.

Seit ich meine Pronomen gesagt habe werden sie richtig verwendet, kann nicht garantieren dass eins richtig aufgerufen wird bzw. dass die ordination sich Name und Pronomen merkt, wenn auf der ecard Deadname steht.

Wurde respektvoll behandelt.

Dr. Hakimzadeh führt selber keine Transition-bezogenen Untersuchungen durch aber kann Rezepte für HRT (erfahrung mit testocreme) ausstellen, wenn eins den Krankenkassa-Freigabe-Prozess schon hinter sich hat. Kann sie als gute Hausärztin im 16. empfehlen, die schon mehrere trans Personen gesehen hat und respektvoll mit uns umgeht.”

 

Eva Egger

Mantlergasse 45/3

1130 Wien

https://www.evaegger.at

+43 1/876 33 21

alle Kassen und privat

✔ Führt ärztliche Untersuchungen für den Führerschein durch.

✔ Rezeptausstellung

✔ Blutkontrolle, wenn gewünscht

✔ Nebido spritzen

Erfahrungen:

Person 1:
“Ich empfinde sie als nett, aufmerksam, bemüht und offen dafür, neue Dinge auszuprobieren. Sie nimmt sich wirklich Zeit für Gespräche, was toll ist, aber auch bedeutet, dass man trotz Termin 1 Stunde im Wartezimmer sitzen kann, weil sie noch mit den Patient*innen davor beschäftigt ist.
Ich habe bei ihr zuerst Testo-Gel verschrieben bekommen, dazu regelmäßige Blutkontrollen, danach auf Wunsch Testavan und mittlerweile bekomme ich Nebido injiziert, alles hat problemlos funktioniert.
Für die Blutkontrollen bekomme ich Überweisungen ins Labor und gehe dort selbstständig hin zur Blutabnahme, die Befunde werden dann wieder bei ihr besprochen.
Etwas gewöhnungsbedürftig grad ist der Ordinationshelfer, der Anrufe entgegennimmt und manchmal direkt und kantig ist. Ich hatte NÄ und PÄ bevor ich in die Praxis gekommen bin, weiß also nicht aus eigener Erfahrung, wie es ist mit deadnaming oder misgendern mit dem Ordinationshelfer. Aber die Frau Dr. Egger ist sehr bemüht, die passenden Namen und Pronomen zu verwenden.”

Dr. Mariela Iantscheva

Gaußplatz 9

1200 Wien

https://www.docfinder.at/praktischer-arzt/1200-wien/dr-mariela-iantscheva

✔ Nebido spritzen

Blut und Rezept derzeit noch im Akh – keine näheren Erfahrungen

Erfahrungen:

Person 1:
“Ich war ca. ein halbes Jahr bei ihr und alles war ok, sie war sehr respektvoll, hat gut Testo gespritzt. Dann war ich im Vorfeld der Mastek echt dysphorisch und sie hat mir “für die Stimmungsschwankungen” Progesteron verschrieben (weil sie nimmt auch Testo) und hat drauf bestanden, dass ich es ausprobier. Dann wieder Selbstmordgedanken und sie hat nicht eingesehen dass es vielleicht zusammenhängen könnte.”

 

Herwig Laske

https://www.docfinder.at/praktischer-arzt/1040-wien/dr-herwig-laske

Erfahrungen:

Person 1:

“Herr Laske ist für trans Menschen absolut ungeeignet, sehr arrogant und herablassend.
Laut seiner Aussage (nicht meine Wortwahl!) ist man selbst Schuld wenn es einem nicht gut geht, weil man versucht ein anderes Geschlecht zu werden und es einen da nicht wundern darf wenn es einem nicht gut geht. Und viele weitere krasse Aussagen, z.B. wenn ich nicht tue was er sagt, wird es mir nie wieder besser gehen und er übernehme gerne die Verantwortung für mich, aber dann muss ich machen was er sagt – und so weiter.

Ich kam gar nicht zu Wort. Er hat mich 10 Minuten lang nieder geredet, ich habe mehrfach versucht mich zu wehren, aber er hat einfach über mich drüber geredet. Zusätzlich kam auch die Aussage dass er andere Meinungen nicht gelten lässt und ich schon zu Spezialist*innen gehen könnte, aber er davon nicht wissen möchte, weil er das besser einschätzen kann als Fachtärtz*innen.
Blos nicht hingehen! Er hat eine total seltsame Masche nachdem er zuerst super verständnisvoll tut und dann packt er irgendwann den Vorschlaghammer aus und dögelt einen nieder…”

 

Niederösterreich

Dr. Ulrike Giwiser

Parkstraße 7

2340 Mödling

https://www.dr-giwiser.at

✔ Rezeptausstellung (bei bereits erfolgte Indikation – zb. Dr Kaufmann)

✔ Blutkontrolle, wenn gewünscht

Erfahrungen:

Person 1:
“Super nette Ärztin, nimmt sich viel Zeit für einen. Hat auch andere LGBTIQ Patient*innen, die soweit ich weiß zufrieden sind.”

 

Dr. Wolfgang Brunner

Wiener Straße 33

3433 Königstetten

https://www.docfinder.at/praktischer-arzt/3433-koenigstetten/dr-wolfgang-brunner

✔ Nebido spritzen

✔ Decapeptyl spritzen

 

Dr. Astrid Klausgraber

Kirchenstr. 8

3032 Eichgraben

https://www.klausgraber.net/

✔ Rezeptausstellung (bei bereits erfolgte Indikation – zb. Dr Kaufmann)

✔ Blutkontrolle, wenn gewünscht

✔ Nebido spritzen

 

Dr. Anita Greilinger

Schillerstraße 163

3571 Gars am Kamp

https://www.docfinder.at/praktischer-arzt/3571-gars-am-kamp/dr-anita-greilinger

✔ Nebido spritzen

Blut und Rezept derzeit noch im Akh – keine näheren Erfahrungen

 

 

Steiermark

Silvia Dergham-Lorenzoni

Mariatrosterstraße 200

8044 Graz

http://praxis-mariatrost.at

Blutkontrolle, Rezeptausstellung und Nebido spritzen müsste man erfragen.

 

Kärnten

Eva-Maria Stoxreiter

Mirnockstraße 111

9782 Millstatt

https://www.docfinder.at/praktischer-arzt/9872-millstatt/dr-eva-maria-stoxreiter

Blutkontrolle, Rezeptausstellung und Nebido spritzen müsste man erfragen.

Erfahrungen:

Person 1:
“Offen und nett – eine angenehme erste Anlaufstelle bzw. Ärztin generell für queere Personen.”

 

Tirol

Herbert Bachler

Innrain 71

6020 Innsbruck

https://www.dr-bachler.at

Blutkontrolle, Rezeptausstellung und Nebido spritzen müsste man erfragen.

 

 

Keywords: Österreich transgender praktischer Arzt, Österreich transgender Allgemeinmediziner